Mattis der Elfenkrieger

: Mattis

Mattis Firdrake (Deckname), tatsächlicher Name soweit bekannt: Mattis, Lord Lelyonten, Verteidiger des Lichts, Sohn von Dagani und Tyla, ein Krieger Faerunas, Richter von Silberaue

Mattis der Elfenkrieger

  • Spitznamen: Lichtbringer, Pix
  • Haarfarbe: braun
  • Augenfarbe: grün
  • Hautfarbe: bronze
  • Größe: 1,98 m
  • Alter: 697
  • Sprache/n: Elbisch, Pixin, Zeichensprache der Reav, Englisch (letztlich alle Sprachen der Welt dank seiner Feenmagie)

Exzellent in: Nahkampf, Schwertkampf, Magie, Kartenspielen, Haare flechten, sich in Schwierigkeiten bringen

Vorliebe für: Pixies, lesen, Kampfkunst, Pflanzen (2 grüne Daumen), Karten spielen, antike Waffen und Artefakte sammeln, das Badehaus

Mattis in Dornenspiele:

Der Mann hatte die fünf Astoria-Typen mit gefasster Gleichgültigkeit im Blick. Er stand hochaufgerichtet, aber entspannt da. Ungefähr zwei Meter groß, schlank. Höchstens dreißig, eher jünger. Als er seine Arme vor der Brust kreuzte, spannten seine muskulösen Schultern das salbeigrüne Shirt. Sein Haar glitt mit der Bewegung über seine Schultern, ein Wasserfall aus Kastanienbraun, der knapp über seinem Po endete. Er hatte das Haar aus seinem Gesicht gebunden, zwei Zöpfe hingen von seinen Schläfen bis auf seine Brust. Ich ließ den Blick langsam die Zöpfe wieder hinaufgleiten und sah ihm zum ersten Mal ins Gesicht. Das intensive Grün seiner Augen fing mich ein und hielt meinen Blick gefangen. Er trug gefärbte Kontaktlinsen, das war klar. Vielleicht eine dieser Marken für Rollenspieler oder für Clubber, die die Augen verfremdeten, damit sie »dämonisch« aussahen. Die sexy Art von Dämon in diesem Fall.

Lies weiter in Dornenspiele!