Städte in den Bäumen – wie die Elfen?

Sequoias in Nordamerika gehören zu den größten Bäumen dieser Welt, die auch uralt werden. Man nennt einige der Sorten auch „Mammutbäume“. Sie „sterben“, teilweise nach Tausenden von Jahren, daran, dass der Stamm von innen heraus verrottet und dann stürzen sie um. Neue Wege in der Architektur: Hochhäuser in Bäumen Architekten aus Korea haben für einen Wettbewerb zum Thema „Hochhaus-Design“ Vorschläge eingereicht, wie man Hochhäuser in und um Sequoias bauen könnte, so dass nach und nach das absterbende Pflanzenmaterial von neuem ersetzt wird. Das finde ich aus zwei Gründen sehr spannend: Ich liebe Bäume und Baumhäuser, organisches Design und innovatives Baumaterial. Read more…

Der glamouröse Alltag einer Urban Fantasy Autorin

Die Realität des glamourösen Autorinnenlebens.  Tatort: Ruhrsprawl. (Any Shadowrunners in the house?) Die Zeit: Samstag 12 Uhr mittags. Noch schnell etwas aufhübschen fürs Online-Seminar über Buchmarketing, das ist ja schließlich in Zoom mit Kamera. Der Plan: Ich werde mich an meinen Schreibtisch setzen und bis das Seminar startet 2 Stunden ganz konzentriert weiter an Buch 5 der Astoria Files für euch schreiben. Die Realität: Ich komme in BH und Unterhose aus dem Bad. Die Katze huscht mit Popo knapp über dem Boden an mir vorbei, dreht wieder um und rutscht drauflos … auf einer Spur, die ich jetzt nicht näher Read more…